< Wir waren mit einem Infostand beim "Wellnessmarkt" vertreten.
10.07.2013 10:17 Alter: 6 Jahr(e)
Kategorie: Erste Kategorie

Gelungenes Freibadfest bei bestem Sommerwetter


Lage feierte das diesjährige Freibadfest im Werreanger bei bestem Wetter. Ausgerichtet wie im Vorjahr durch den Förderverein Freibad Werreanger e.V. lockte das Fest schon mehrere Besucher vor dem offiziellen Beginn ins Bad.

Auf der Eingangsterrasse am Kiosk gab es nach einem frühen erfrischenden Bad für die einen ein zweites, für viele aber auch das erste Frühstück an diesem sonnigen Sonntagmorgen.

Besonders viele Familien mit Kindern nutzten Freibad und Fest zum Schwimmen, Spielen. Erwähnenswert ist, dass von diesen einige heute z.T. weit außerhalb von Lage leben (Marburg, München). Sie waren an diesem Wochenende zum Elternbesuch mal wieder in Lage und aus nostalgischen Gründen im Freibad Werreanger. Ob dauernd in Lage oder nur gelegentlich alle äußerten sich lobend zu diesem schönen Freibad.

Die im Programm angebotene Möglichkeit zur Abnahme von Schwimmprüfungen fand großen Anklang. Bis zur Mittagszeit legten sechs Kinder ihre Schwimmprüfungen ab.
Vom Seepferdchen bis hin zum Jugendschwimmabzeichen Gold war alles vertreten.
Die Zuschauer belohnten den Erfolg der Kinder immer wieder mit Applaus nach den einzelnen erfolgreichen Prüfungen!

Am frühen Nachmittag kam dann der große Renner: Die Tauchclubs Lemgo und Lage boten parallel „Schnuppertauchen“ mit Geräten an. So konnten alle Neugierigen zufrieden gestellt werden. Der Dank geht hier an die Tauchlehrer beider Tauchclubs, die mehr als zwei Stunden im Wasser waren und sich trotz der Wassertemperatur von 24° mit Neoprenanzügen schützen lassen mussten.

Sich durchs Wasser ziehen lassen vom  „Seabob“ wurde nicht nur von Kindern begeistert getestet. „Toll, wo kann man das kaufen?“ war keine seltene Reaktion nach dem Test.
Preise konnten die Rodeoreiter gewinnen, die den „Wasserbüffel“ (einen mit Bällen gefüllten Müllsack) zähmen konnten.

Fetzig wurde es direkt danach durch den Auftritt der Detmolder Gruppe „Salsa Style“ unter Leitung von Mel, der es verstand, zahlreiche Freibadbesucher zum Mittanzen zu animieren.

Zum Abschluss gab es dann noch den traditionellen „Arschbomben“- Wettbewerb, bei dem es von den Geschäftsleuten der Stadt Lage gestiftete Preise zu gewinnen gab. Alle waren sich einig: ein gelungenes Freibadfest!

Bilder vom Freibadfest gibt es hier.


 
Sie sind hier: weitere Infos